5 Must-Do‘s für einen gelungenen Sommer in Dresden

Wer hat sie nicht genossen die ersten warmen Frühlingtage, an denen man endlich wieder mit Freunden draußen die Sonne genießen konnte. Umso mehr steigt dabei die Vorfreude auf den Sommer: Sonne den ganzen Tag, abends draußen feiern gehen ohne dicke Jacke, Spaß haben. Und auch Dresden hat wieder einiges zu bieten, wo man genau diese Dinge genießen kann, hier sind 5 Veranstaltungen, die euren Sommer in Dresden eindeutig bereichern.

Die wohl friedlichste Republik der Welt

Die Bunte Republik Neustadt kehrt auch in diesem Jahr wieder zurück und verwandelt die Straßen der Neustadt vom 16.06. bis 18.06.2017 in ein multikulturelles und offenes Straßenfest. Seit 27 Jahren gibt es die Republik nun, die 1990 nach dem Ende der DDR und den „ungewissen“ Zukunftsperspektiven“ spontan gegründet wurde: „Die Idee zur bunten Republik entstand eines Nachmittags in der Bronxx (ehemalige Kneipe auf der Alaunstraße), bei einer Schwatzrunde. Da haben wir das Ding innerhalb von zwei, drei Monaten aus dem Boden gestampft.“
Über die Jahre veränderte sich die Umsetzung des Festes, denn es gibt keinen Gesamtveranstalter mehr und jeder kann Einzelveranstaltungen bei der Stadt anmelden, wodurch das Stadtfest noch vielfältiger wird. Egal ob internationale Künstler, verrückte Umzüge oder außergewöhnliches Essen, für jeden ist etwas dabei. Falls ihr Lust habt euch selber zu beteiligen müsst ihr euch nur per Anmeldeformular (www.brn-dresden.de) beim zuständigen Straßen- und Tiefbauamt melden und gegen eine kleine Gebühr seid ihr dabei.
Stattfinden wird das alles im „freien Territorium“, das die Bautzner Straße, Königsbrücker Straße, den Bischhofsweg und die Prießnitzstraße in der Neustadt umfasst.
Der Eintritt ist frei und ein Tipp am Rande: Autos lasst lieber zuhause stehen oder parkt rechtzeitig um, denn ab 9 Uhr morgens des 1. Festtags ist das Parken in dem Gebiet untersagt. Außerdem wird die Straßenbahn „13“ nicht wie üblich fahren, genauere Informationen sind allerdings noch nicht veröffentlicht.

Das schönste Kino Dresdens

Das Freilichtkino-Festival, das es seit 1991 gibt, darf natürlich nicht fehlen. Vom 28.06. bis zum 27.08.2017 finden die Filmnächte am Neustädter Elbufer direkt gegenüber der historischen Kulisse der Altstadt von Dresden statt. Über 2 Monate treten dort Künstler aus der ganzen Welt auf und geben Konzerte. Dieses Jahr besucht uns Sting in Dresden.
Neben den Konzerten gibt es viele Filmaufführungen aktueller und historischer Kinofilme und Studenten aufgepasst, es gibt ein 5er Ticket zu kaufen, bei dem man sich entweder selber eine Freude machen und zu fünf Filmaufführungen gehen kann oder ihr nehmt eure liebsten vier Freunde mit und erlebt ein Kinoerlebnis der anderen Art.

Ein bunter Jahrmarkt für jedermann

Der Hinterhof der SCHEUNE verwandelt sich wieder in einen bunten Jahrmarkt mit großer Bühne und kleinen Buden. Der Scheune Schaubuden Sommer findet 2017 vom 6.7. bis zum 16.7. statt und bietet ein internationales Sommerfestival mit Theater, Musik und Vergnügen. Kuriosität bildet den Mittelpunkt des Festivals, da man dort chaotische Narren und exotische Fantasien finden kann. Hinter Namen wie „Containern mit Puppen“, „Schmankerl.“ und „Zelt mit Lügen“ verstecken sich spannende Schaubuden und ein aufregendes Programm. Ein detailliertes Programm mit all den vielen Angeboten findet ihr auf der Schaubuden-Website (www.schaubudensommer.de).
Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene und findet im Zentrum der Neustadt, in der Alaunstraße 36-40, statt.
Ein kleiner Tipp: relativ kleine Location = wenig Platz für viele Menschen, also überlegt auch mal unter der Woche vorbeizuschauen mit genauso viel Spektakel und weniger Gedränge.

Der Stadtgeburtstag

Dresden wird 2017 811 Jahre alt und dieser Geburtstag wird im Sommer ausgelassen gefeiert. Vom 19.08. bis 21.08.2017 findet das 19. Dresdner Stadtfest „Canaletto“ statt. Auf 14 Locations, vor 9 Bühnen und mit rund 1000 Künstlern aus Musik, Show und Theater könnt ihr ein ganzes Wochenende voller Spaß haben.
Der Eintritt ist auch hier frei und vergesst nicht das spektakuläre Feuerwerk am Ende des Stadtfests – also Kopf in Nacken und auch mal in den Himmel schauen.

Party im Hecht

Last but not least das Hechtfest in der Neustadt. Am Ende des Sommers veranstalten auch die Hechtviertel-Bewohner ihr Straßenfest in der Äußeren Neustadt. Der genaue Termin steht noch nicht fest, allerdings wissen wir schon, dass es Ende August für 3 Tage nochmal laut in der Neustadt wird. Freitagabend fangen die DJs an auf den zahlreichen Bühnen in Höfen und auf Plätzen aufzulegen. Für das leibliche Wohl wird in Straßencafés oder an Fenstern, aus denen Snacks und Getränke verkauft werden, gesorgt. Und auch Sofas zur Entspannung sowie Tischtennisplatten für ein Spielchen stehen auf den Straßen zur freien Nutzung bereit. Am Sonntagmorgen gibt es ein gemeinsames „Open-Air-Frühstück“ an der längsten Frühstückstafel Dresdens, das man auf jeden Fall mal mitgemacht haben muss.
Zentrum des Festes ist die Hechtstraße und auch bei diesem Fest wird kein Eintritt verlangt.
Also ein schöner Sommerausklang und ein gutes Ende, um euch viel Spaß im Sommer zu wünschen!

von Piera Seifer

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>