Informationsflut – tut uns das gut?

In unserer postmodernen, digitalen Gesellschaft ist die Fülle an Informationen enorm. Egal wo wir sind, SMS, Facebook, Twitter, Instagram & Co begleiten uns zu jeder Zeit. So schaffen wir einen Zustand pausenloser Erreichbarkeit und uns ist eine ständige Verfügbarkeit an Informationen geboten. Wird uns dadurch eine Orientierungs-Hilfe ermöglicht oder sind wir mit der Masse an Informationen überfordert? Weiterlesen →

„Ein Radiosender ist wichtiger als eine Atombombe.“

Ungeachtet einer langen Geschichte terroristischer Gewalttaten in Deutschland, welche die Republik seit den 70er Jahren immer wieder ereilten, besteht heute eine große Verunsicherung im Hinblick auf islamistische Terroristen.
Besteht hier ein Zusammenhang zu der Form der medialen Berichterstattung? Stellt der Journalismus also eine kostenfreie PR für Terroristen dar? Weiterlesen →