Sonntags im verkaufsoffenen Lidl am Dresdner Hauptbahnhof. Ein Augenzeugenbericht aus dem Krisengebiet

11.40 Uhr. Noch im Halbschlaf vor der Kaffeemaschine stehend werfe ich einen Blick in den Kühlschrank: beinahe verliere ich mich in der gähnenden Leere, die sich zwischen Senfglas und Ketchupflasche auftut. Mit knurrendem Magen stelle ich mir warme Brötchen, Nutella, … Weiterlesen →

„Wir verlieren sie!“ – Ein Konzept zur Wiederbelebung des Lokaljournalismus

Die Lage ist ernst: während Nachrichten von überregionaler bis globaler Bedeutung hochaktuell sowie unentgeltlich auf zahlreichen Online-Plattformen veröffentlicht werden, treiben rückläufige Einnahmen durch Werbekunden weitere Nägel in den Sarg des Lokaljournalismus. Als Folge konzentrieren sich dessen Verantwortliche auf das Print-Recycling … Weiterlesen →