Partner

 

IfK Positiv einfach transparentDas Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden widmet sich in Forschung und Lehre den Phänomenen der medial vermittelten öffentlichen Kommunikation. In der Forschung wendet es empirisch-sozialwissenschaftliche Methoden an, die zu gesicherten und generalisierbaren Aussagen führen. Sowohl in der Auswahl der Forschungsthemen als auch in der Lehre orientiert es sich an gesellschaftlich relevanten und praxisnahen Fragestellungen der medialen Kommunikation. Forschungsergebnisse und Lehrinhalte sollen der Verwirklichung zentraler kommunikationspolitischer und -ethischer Werte dienen, an erster Stelle der kommunikativen Selbstbestimmung der Bürger durch objektive, unparteiische und kompetente Berichterstattung der Medien. Das Institut für Kommunikationswissenschaft bietet seine Kompetenz in besonderer Weise regionalen Organisationen und Unternehmen an. Es bereitet seine Erkenntnisse so auf, dass sie möglichst breit in die Gesellschaft hineinwirken.

 

Kooperative Berlin Logo

Die Kooperative Berlin ist Redaktion, Medienproduktionsfirma und Studio für strategische Beratung. Neben Oliver Baumann und Steffen Ramlow ist der Dozent des Seminars “Treiber oder Getriebene – Journalismus als Beruf im 21. Jahrhundert”, Markus Heidmeier, einer der Gründer der Kooperative Berlin.